Startseite » Berichte » Bericht der 2. Herrenmannschaft

Bericht der 2. Herrenmannschaft

In der kommenden Saison zeigt sich die zweite Mannschaft mit stark verändertem Gesicht, ob stark verbessert, wird man sehen.

Aus der 3ten rückten mit Johannes Pommeranz (3), Sebastian Kurz (6) und Stefan Schmidt (4) drei Spieler auf, die sich in der ersten Kreisliga erst noch beweisen müssen. „Für den Abstieg reicht’s“, ist sich Jürgen Weibel (2) sicher, der gemeinsam mit Robert Brandl (1) und Eugen Burkel (5) den Kern der Mannschaft bildet. Bernhard Krämer und Andreas Fröba, an 7 und 8 gesetzt, komplettieren das Gefüge.

Eine sehr wichtige Rolle werden die Doppel spielen, gilt es doch das Kuriosum zu meistern, dass drei Linkshänder in der Mannschaft spielen. Auf die Frage, wie die Doppel aufzustellen seien, wusste Sportskamerad Jürgen einen Rat: „Immer zu zweit“!

Na, dann kann wohl nichts mehr schief gehen.

Johannes Pommeranz

Kommentare nicht möglich.

nach
oben