Startseite » Berichte » Bericht der 5. Herrenmannschaft

Bericht der 5. Herrenmannschaft

Die 5. Mannschaft hat sich für die neue Saison neu formiert. Leider können wir auf die Spieler Max Finger und Anton Fürsich nicht zählen, da sie aus privaten Gründen nicht spielen werden.

Wir spielen jetzt immer mit Unterstützung der 6.Mannschaft, um 6 Mann an den Tisch zu bekommen.

Unser erstes Aufeinandertreffen in der laufenden Runde war nicht von Erfolg geprägt. Der Gegner EK Tischtennis Nbg. Hat uns in eigener Halle in die Schranken verwiesen. Paul konnte uns als einziger Spieler den Ehrenpunkt retten. Die Partie endete 1:9. Ich rechne den EK Tischtennis mit zu den Aufstiegskandidaten. Bei der folgenden Partie in Wendelstein waren die Erfolgsaussichten schon größer. Beim TTC Optolyth Wendelstein boten wir eine gute Mannschaftsleistung und gewannen mit 9:5.

Das zweite Heimspiel gegen SC 04 Nürnberg war eine spannende Sache. Nachdem wir auf Wunsch des Gegners erst um 20 Uhr begannen, gestaltete sich der Spielverlauf sehr ausgeglichen.

Wir kosteten jedes Match aus und es ging mehrmals in den 5.Satz. Bis zum 6:6 machten wir uns Hoffnung, wenigstens 1 Punkt mitzunehmen. Doch an diesem Abend hatten wir das Glück nicht auf unserer Seite. Nach über 3 Stunden mussten wir uns 7:9 geschlagen geben.

Wir müssen noch einige Matches gewinnen um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu packen.

Es wäre wünschenswert, dass wir ab der Rückrunde noch einen festen 6. Mann dazu bekommen würden. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir unser sportliches Ziel nicht aus den Augen verlieren werden.

 

In diesem Sinne

Allen Mannschaften weiterhin viel Erfolg

Mit sportlichem Gruß

Baddi

Kommentare nicht möglich.

nach
oben