Startseite » Allgemeines » Bericht zum Wandertag 2013

Bericht zum Wandertag 2013

Am 28.09.2013 führte die Tischtennisabteilung wieder ihren Wandertag durch.

Leider fanden diesmal nur acht Teilnehmer den Weg zum Treffpunkt am Nürnberger Hauptbahnhof. Pünktlich zur Mittagszeit ging es mit der S-Bahn nach Ochenbruck.

Bei herrlichem Wanderwetter ging es durch den Wald, an der Schwarzach-Klamm und an der Gustav-Adolf-Höhle vorbei – Pause war in dem Biergarten „Brückkanal“ zur Stärkung mit Kaffee, Radler, Kuchen und Zwiebelkuchen.

Entlang am alten Main-Donau-Kanal wanderten wir weiter nach Feucht und kehrten in dem Gasthof „Drei Linden“ ein. Hinter der unscheinbaren Fassade verbirgt sich ein Lokal mit riesigen Portionen Schnitzel, Currywurst und Braten. So ließen wir den Wandertag gut ausklingen.

Kurz vor der Heimfahrt spielte uns noch die Bahn einen Streich, als sie die S-Bahn mal einfach ausfallen ließ.

Einen Willi und einen Zug später kamen wir wieder gut in Nürnberg an.

Wir danken Birgit für die Mühe und die tolle Organisation, die eine größere Beteiligung verdient hätte.

Dann bis nächsten Jahr?

Ute und Markus

P.S.: Bilder dazu findet Ihr hier!

Kommentare nicht möglich.

nach
oben