Startseite » Berichte » Bericht der 1. Herrenmannschaft

Bericht der 1. Herrenmannschaft

Jetzt geht’s ums Überleben: Mission impossible

In der Mannschaftsaufstellung Jürgen Schirl, Timo Sabitzer, Jürgen Haas, Martin Teras, Martin Mehler und Johannes Pommeranz startete die 1. Mannschaft des SB Bayern 07 im vergangenen September in die neue Saison. Allein, es lief nicht: Denkbar unglückliche Niederlagen gegen Boxdorf (7:9), Sparta (7:9) Winkelhaid (6:9) und ein mehr als unglückliches Remis nach deutlicher Führung gegen Büttelbronn (8:8) geben davon Zeugnis. Sicherlich, Unterzeichner konnte Markus Zapf nicht adäquat ersetzen, den es unerwartet nach Altenfurt zog. Der Hauptgrund für unsere verkorkste Hinrunde (1:17) ist allerdings ein anderer: Mangelnde Effizienz. Denn wir ließen einfach zu viel liegen. Gute, bisweilen starke Leistungen Einzelner (Schirl, Haas, Teras) und der Doppel 1 (Sabitzer/Teras) und 2 (Haas/Schirl) reichten in der Addition der Spiele leider nie aus.

Das Schöne an der 2. Bezirksliga: Sie gibt jedem Team an jedem Spieltag die Chance auf einen Neuanfang. Und wer weiß? Vielleicht kommen wir gegen Ende der Rückrunde dem Relegationsplatz noch einmal sehr nahe. Der Start in die Rückrunde lässt zumindest hoffen. Zuhause gegen Altdorf (9:7) mit Topleistungen von Schirl, Haas und Teras und auch bei der sehr unglücklichen Niederlage beim Tabellenführer in Hilpoltstein (5:9, nach 4:0 Führung) bewiesen wir jedenfalls eindrucksvoll, dass das Arsenal unserer Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft ist. Allein der Weg mit dem Ziel Klassenerhalt ist noch ein weiter.

Johannes Pommeranz

Kommentare nicht möglich.

nach
oben