Startseite » Allgemeines » Bericht der 4. Mannschaft

Bericht der 4. Mannschaft

Die Winterpause ist vorbei und wir nehmen den Ligawettstreit wieder auf. Mit unserer Platzierung
im Mittelfeld der Liga konnten wir in der Vorrunde ganz gut leben. Es standen noch 4 Partien
aus. Wir mussten beim ASC Boxdorf III antreten. Die Boxdorfer waren erwartet gut aufgestellt.
Das Match ging hin und her und war immer auf einem ausgeglichenem Level. Vor Spielbeginn
mussten alle Akteure das ‚Warmspielen‘ das ganze Spiel über wörtlich nehmen, weil nämlich die
Heizungsanlage beim Gastgeber ausgefallen war! Bei gefühlten 10 Grad war es kein Spaß, zu
spielen. Wir kämpfen um jeden Punkt, doch gingen mit einer Niederlage von 7:9 aus der Halle.
Durch das verlegte Spiel am Vortag hatten wir gleich am nächsten Tag ein Heimspiel gegen den EK
Tischtennis II. Doch auch diesmal gingen die entscheidenden Matches an den Gegner, viele im
5. Satz. Leider verloren wir 6:9.
Beim Post SV Nürnberg V lief es im nächsten Spiel deutlich besser. Mit Ingo als Ersatzspieler
überrollten wir die Posterer mit 9:3. Das war ein unerwartet hoher Auswärtssieg, aber dafür
umso schöner.
Das letzte Spiel der Vorrunde ging daheim gegen den Tabellenletzten SV Laufamholz II. Da waren
2 Punkte Pflicht und wir gewannen mit 9:3. Mit 2 Siegen in Folge gingen wir in die Winterpause.
An dieser Stelle noch ein Dankeschön an unsere Ersatzspieler Robert,Paul und Ingo.
Ich wünsche allen Mannschaften und Mitgliedern ein gesundes neues Jahr und sportlich viel Erfolg
in der Rückrunde.
Gruß Baddi

Kommentare nicht möglich.

nach
oben