Startseite » Archiviere nach Kategorie "Allgemeines"

Hallo Freunde der weißen schnellen Kugel

Ich möchte euch nen guten Start für die kommende Saison wünschen.

Ich hoffe auch dieses Jahr auf enge Spiele in unserem Hexenkessel, Aufstiege und Relegationsspiele.

Drücke euch allen die Daumen.

Gruesse in

 

 

 

 

Gruß

Martin (Abteilungsleitung)

Vereinsmeisterschaften 2015

Traditionell fand zu Rundenbeginn am 24. Oktober die Vereinsmeisterschaften 2015 der Tischtennisabteilung des SB Bayern 07 Nbg. statt. Die Turnierleitung um Mannschaftsführer Roland Ziegler und Team konnte sich über die Anzahl von 11 Teilnehmern freuen.

Die Einteilung in drei Vorrundengruppen führte zu vielen spannenden und hart umkämpften Spielen, wo die besten 2 Spieler jeder Gruppe in die KO-Runde kamen. In der KO-Runde standen sich dann Eugen Burkel und Martin Teras, sowie Stefan Schmidt und Johannes Pommeranz gegenüber. Hier setzten sich Martin und Johannes in jeweils guten und hart umkämpften Partien durch.

In den Duellen der Halbfinalbegegnungen konnte sich Martin Teras gegen Timo Sabitzer 3:0 durchsetzen und ebenfalls mit 3:0 besiegte Jürgen Haas seinen Mannschaftskollegen Johannes Pommeranz.

Das Finale bestritten Jürgen Haas und der Titelverteidiger Martin Teras. In einem spannenden Matsch behielt Martin mit 3:1 die Oberhand und wiederholte damit seinen Erfolg aus dem Vorjahr. Im Spiel um Platz 3. konnte Timo gegen Johannes mit 3:0 gewinnen.

Anschließend wurden noch im Modus Jeder gegen Jeden die Vereinsmeister im Doppel ermittelt. Fünf Paarungen, die Zusammengelost wurden, traten an.

Zu guter Letzt setzte sich das Duo Jürgen Haas/Timo Sabitzer durch und wurde Vereinsmeister. Vizemeister wurden Stefan Schmidt/Eugen Burkel.

 

Mit sportlichen Gruß

2. Mannschaft

P.S.: Bilder dazu seht Ihr hier.

Faschingsturnier 2015

Hallo zusammen,

wie ihr sicherlich mitbekommen habt, fand am 14.02. diesen Jahres zum ersten Mal ein Faschingsturnier der Tischtennisabteilung in der Bayern 07 Halle statt.

Wie es sich gehört, wurde die Halle bunt dekoriert mit Luftballons, Luftschlangen und Girlanden. Es gab auch reichlich zu essen und trinken.

Obwohl sich leider nur 8 Jugendliche angemeldet hatten, war die Stimmung super. Es wurde mit verschiedenen Schlägern gespielt, so dass der Spaß an oberster Stelle stand. Selbst der Vorstand ließ es sich nicht nehmen vorbeizuschauen.

Für nächstes Jahr möchten wir wieder ein Faschingsturnier starten. Es wäre schön, wenn es dann ein paar Anmeldungen mehr geben würde. Den Spaß sollte man sich nicht entgehen lassen :-)

Gruß von der Tischtennis-Abteilung

(Bilder könnt Ihr hier sehen)

Einladung Mitgliederversammlung

der Tischtennisabteilung Bayern 07

gemäß Satzung

am Donnerstag, den 22.01.2015

um 19:00 Uhr Gaststätte Meisterlein, Meisterleinsplatz

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  1. Berichte
  • Abteilungsleiter / Sportliche Leiter
  • Mannschaftsführer
  • Jugend
  • Gerätewar
  1. Bericht Kassier für 2014 und geplanter Haushalt für 2015
  2. Entlastung des Vorstand
  3. Neuwahlen
  • Abteilungsleitung
  • Stv. Abteilungsleitung
  • Sportliche Leitung
  • Kassenwart
  • Jugendwart
  • Internetbeauftragter
  • Gerätewart
  • Abteilungsredakteur
  1. Anträge
  2. Diskussion und Sonstiges
  • Grillfeier
  • Wandertag
  • Termin VM

Anträge können bis spätestens eine Woche vor der Versammlung an die Abteilungsleitung gerichtet werden.
gez. Martin Teras

Faschingsturnier

Tischtennisabteilung lädt recht herzlich ein.

Wir, die TT Abteilung, haben uns überlegt Euch, liebe Vereinsmitglieder, mal ein besonderes Faschingsturnier mit sehr viel Gaudi und vielem mehr zu bieten.

Ausschreibung TT Faschingsturnier

Meldeschluss ist der 31.01.2015, damit gut geplant werden kann.

Anmeldung bei Martin Teras

Per Mail: *washeutenochzutunist@gmx.de

oder

telefonisch: ( 0152 33 888 543

Vereinsmeisterschaften 2014

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal die Vereinsmeisterschaft von einer Mannschaft ausgerichtet.

Für das Einzel haben sich die 14 anwesenden TT’ler selbst in die Gruppe gelost; es wurde keiner gesetzt. Das Ergebnis waren sehr lustige Gruppenbildungen.

Bei allen vier Gruppen wurden die Punkte hart umkämpft, doch nur zwei kamen ins Viertelfinale. Daraus ergaben sich folgende Paarungen:

Johannes gegen Martin II

Stefan gegen Markus

Reini gegen Jürgen H.

Daniel gegen Eugen

Es waren sehr schöne, spannende Spiele. Weiter ins Halbfinale kamen schließlich Markus, Jürgen H., Eugen und Martin II.

Die Halbfinalpaarungen ergaben sich wie folgt:

Markus gegen Jürgen H.

Eugen gegen Martin II.

Was soll man sagen, beide Spiele waren bis in den fünften Satz hart umkämpft.Letztendlich hat sich dann Jürgen und Martin II ins Finale durchgebissen.

Das Spiel um Platz 3 bestritten demnach:

Eugen gegen Markus.

Zwei Strategen; da musste sich einer durchsetzen und das hat Markus mit 3:1 getan.

Und das Finale!

Jürgen H gegen Martin II

Es waren lange Ballwechsel und wieder ging die Partie bis in den fünften Satz. Irgendwie klar, wenn Angriff gegen 40 Jahre Abwehrerfahrung spielt. Dies hat viel Kraft gekostet und am Ende hat sich Martin II mit 3:2 durchgesetzt und somit das Finale gewonnen.

Vm2014 Einzel in

Selbstverständlich gab es auch was gegen den kleinen Hunger. Im neugestalteten TT-Raum gab es kleine Snacks und Getränke.

Währenddessen wurden die Doppelpaarungen gelost.

Im Finale des Doppels waren dann Markus & Eugen gegen Johannes & Jürgen H. Da waren doch über 200 Jahre Tischtenniserfahrungen am Tisch und das hat man auch gesehen. Jeder Ball war umkämpft. Warum wohl? Wegen dem Fass Bier, den es für den ersten Platz gab….

Durchgesetzt haben sich dann nach hartem Kampf Eugen & Markus mit 3:1.

Vm2014 Doppel in

Ein recht herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und natürlich auch an die fleißigen Helfer, die im Hintergrund mitgewirkt haben.

Gruß von der ersten Mannschaft

Guter Geist

Gutergeist in

Was geht hier vor? Plattenabstellraum neu gestaltet – Lautsprecher an der Decke installiert – motivierende Klänge beim Training – Spieler-Aufenthaltsbereich neu gestylt und frisch gestrichen – Aufenthaltsraum im 1. OG (zwar noch) im „Umgestaltungsstatus“ (lässt sich aber jetzt schon erahnen, wie gut er mal aussehen wird). Ein „guter Geist“ wirbelt in der TT-Abteilung! Manchen ist es aufgefallen – den meisten nicht. Die, denen es aufgefallen ist haben sich mal Gedanken gemacht und u.a. bei der Versammlung im Meisterlein, bei der unser neuer Abteilungsleiter gewählt wurde, angedacht, man müsste doch mal was für den guten Geist tun. Doch wer ist „man“? „Man“ hatte keine Zeit oder Urlaub oder was auch immer zu tun oder gab den Ratschlag – „gute Idee – mach‘ doch mal“. Also machte „man“ halt mal – nach Kontakt und Absprachen mit den eigenen Mannschaftskollegen und den Mannschaftsführern der anderen Mannschaften wurden erst mal ein paar Mäuse gesammelt – das Echo war überwältigend. Martinii in Anschließend wurden durch Insiderinformationen aus dem engen Kreis des „guten Geistes“ besondere Interessen und Hobbies in Erfahrung gebracht und die nötigen Besorgungen getätigt. Nach ca. 2 Monaten war es dann Anfang Juni soweit – zufällig, weil auch gut eingefädelt, war die Freundin des „guten Geistes“ mit anwesend und es konnte unter dem Applaus von einigen Trainingsfleißigen der TT-Abteilung ein sehr schön mit kleinen Leckereien gestaltetes Geschenkkörbchen überreicht werden. U.a. waren Gutscheine für einen Steak-Haus-Besuch, Wellness im Palm Beach und einer Vorstellung im Cinecitta an Martin – unseren „guten Geist“ und sein Mädel enthalten; bewusst gestaltet für beide, da Kerstin durch Martins Aktivitäten für den Verein schon viel zurückstecken musste. Die Überraschung ist jedenfalls gut gelungen und wir hoffen, dass der Verein dadurch ein etwas positiveres Image bei ihr hinterlassen hat. Ihr habt es jedenfalls beide verdient!!! Vielen Dank für die prima Resonanz von allen Beteiligten, die gute Mithilfe und Unterstützung aus dem engeren Kreis.

„Man“ bedankt sich ganz herzlichst.

Euer Reinhard

nach
oben